Textil-Werkstatt

Gudrun Willenbockel

Paramentewerkstatt

Paramentenwerkstatt - Aktuelles


Willkommen in meiner neuen Werkstatt!

Mit dem persönlichen Umzug von der Elbe an die Havel nach Schollene im Landkreis Stendal ist auch meine Werkstatt mitgezogen. Ihr neues Domizil hat sie im aufwändig sanierten „Haus der Begegnung“, dem ehemaligen Pfarrhaus, gefunden.

paramente werkstatt
paramente werkstatt
paramente werkstatt

Mit dem Umzug der Werkstatt ändert sich für Sie als Kundinnen und Kunden nichts!

Wie gewohnt stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung. Die Internetverbindung ist unverändert geblieben. Beachten Sie jedoch bitte für ein Telefonat oder den persönlichen Besuch bei mir in der Werkstatt die neue Anschrift bzw. die neue Telefonnummer.

Es grüßt Sie Gudrun Willenbockel

paramente werkstatt
paramente werkstatt
paramente werkstatt

paramente Rostock
paramente Rostock Foto: Christine Haas
paramente Rostock

Die Paramente für die evangelische Kirchengemeinde in Rostock-Evershagen

werden am Ende einen Gang durch das gesamte Kirchenjahr gestatten. Zurzeit entstehen für Altar und Ambo der Thomas-Morus-Kirche die Behänge in der liturgischen Farbe Grün. Mit der gemeinsamen Nutzung des katholischen Gotteshauses wird Ökumene lebendig.
In Handstickerei gefertigt, erhalten die grafischen Linien eine Aussagekraft, die sich an der Gestaltung der farbigen Fenster der Kirche orientiert.


paramente waltersdorf
paramente waltersdorf
paramente waltersdorf

Violette Paramente für Waltersdorf (bei Berlin-Schönefeld)

Öffnet man die Tür der Dorfkirche, betritt man einen Kirchenraum, der mit viel Bedacht hergerichtet ist.

Die sorgfältig ausgewählte Einrichtung, die die ursprüngliche Ausstattung ergänzt, strahlt Ruhe aus und lädt zur Stille ein.

Kürzlich wurden nun auch die vorhandenen Altar -und Kanzelbehänge durch eine violette Garnitur erweitert. Dass die gewünschten „alten“ Symbole die Gottesdienstbesucherinnen und Gottesdienstbesucher zu deuten wissen, davon ist die maßgebliche Auftraggeberin fest überzeugt. So erhielt der Altarbehang einen Stern als Symbol für Advent. Für die Passionszeit steht das Kreuz. Das Christusmonogramm der übereinander gelegten griechischen Buchstaben X(Chi) und P(Rho) - Christós - bestimmt den Kanzelbehang.


paramente waltersdorf
paramente waltersdorf
paramente waltersdorf

Paramentenwerkstatt


weisstickerei

Der Diakonischen Gemeinschaft Lindenhof in Neinstedt konnten speziell für sie entwickelte Stolen übergeben werden. Auf dem Schal der Herzseite der Trägerin, des Trägers der Stola ist das traditionelle Diakonenkreuz zu sehen. Der andere Schal zeigt Kelch und Brot als Zeichen der Verbundenheit mit Jesu Christus, der Gemeinschaft untereinander sowie der tätigen Nächstenliebe und Fürsorge.


weisstickerei

Diakonin Frau Natalie Gaitzsch kam persönlich, um die Stolen in Empfang zu nehmen und war gleichzeitig die erste Besucherin der Werkstatt am neuen Standort Schollene.